Schulsport

Beim Schulsport kommt es besonders auf eine hohe Schutzfunktion des Sporthallenboden an. Herkömmliche Schwingböden (Basis Know-how über 50 Jahre !!! alt), haben ein viel zu hohes Eigengewicht von bis zu 35kg/m² und sind deshalb als extrem Massenträge zu bezeichnen. Gleiches gilt für alle flächenelastische Sportbodensysteme mit zu hohen Eigengewichten. Der Faktor Schutzfunktion wurde bisher als erfüllt angesehen, wenn für das jeweilige Sportbodensystem ein Kraftabbauwert von > 53% nachgewiesen wurde.

Ohne Angabe des Faktors Zeit, also wie schnell wird der Kraftabbau und somit die Schutzfunktion bereitgestellt, ist der Wert Kraftabbau überhaupt nicht aussagefähig und vermittelt damit einen vollkommen falschen und gefährlichen Sicherheitswert.

Wir empfehlen für diesen Bereich ganz gezielt einen leichten flächenelastischen Sportboden, oder gar einen Sportboden mit einem punktelastischen Oberbelag welcher eine zusätzliche Schutzfunktion bietet.

DYNAlast 27

DYNAlast 27 A

DYNAlast 33

DYNAlast 33 A

DYNAlast 38-N PUR