DYNAlast 38-N PUR - die perfekte Kombination aus einer flächenelastischen Unterkonstruktion und einem punktelastischen Oberbelag

DYNAlast 38-N PUR ist die perfekte Kombination aus einer flächenelastischen Unterkonstruktion und einem punktelastischen Oberbelag. Diese Verbindung wird auch als kombiniertelastisch bezeichnet.
 
Der große Vorteil in diesem System liegt darin, dass der Sportboden zwei signifikate Eigenschaften in sich vereint. Ratsam sind solche Böden vor allem bei Sportarten wie Handball oder Badminton. Dabei federt die Unterkonstruktion Belastungen, bedingt durch schnelle Sprung- und Laufbewegungen, flächig ab. Der punktelastische Oberbelag schützt zusätzlich durch seine weiche Oberfläche vor Verletzungen bei Stürzen.
 
Eine weitere Besonderheit bei diesem System ist die Verringerung der Trägheit durch einen PUR-Noppenschaum. Dieser erreicht durch seine relativ geringe Raumdichte, sowie seine spezielle Formgebung eine sehr schnelle Reaktion bei Stürzen. Außerdem ermöglicht er eine Durchlüftung des Sportbodensystems.
 


Weitere Eigenschaften des Systems:

  • Komplett homogene PUR-Oberfläche
  • sehr Geräuscharm
  • Ausgewogenes Ballsprungverhalten
  • Verringerte Konterschwingung
  • sehr einfache Reinigung
  • Eignungsprüfung nach DIN 18032-2
  • Gütesicherung nach DIN CERTCO
  • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung durch das DIBT
  • Lastverteilungssystem: Multiplexplatten
  • Dampfbremse: PE-Folie
  • Elastikschicht: PUR-Noppen-Verbundschaum

 

 

Technische Daten:
DYNAlast 38-N PUR (download)
             
Ausschreibungstexte:
DYNAlast 38-N PUR       WORD (download)     GAEB90 (download)

DYNAlast 27

DYNAlast 27 A

DYNAlast 33

DYNAlast 33 A

DYNAlast 38-N PUR